Neuigkeiten


Covid-19

 

 Sehr geehrte Patienten,

Im Land Brandenburg gab es schon mehrere Grippe-Todesfälle.

 - höchste Infektionsrate seit 2001 -

Haben Sie deutliche Erkältungsanzeichen?

 (wie Fieber, Gliederschmerzen, Schnupfen, Husten, Halsschmerzen oder Durchfall)

 Oder waren Sie in den vergangenen zwei Wochen in einem Gebiet, in dem sich das Coronavirus Covid-19 ausgebreitet hat?

 (zum Beispiel Italien, China) 

 Wenn ja, kommen Sie bitte nicht persönlich in die Praxis!

 Melden Sie sich telefonisch bei uns.

 Wir besprechen dann mit Ihnen das weitere Vorgehen!

 Warum?

Zusätzlich zur Grippe bereitet sich das neuartige Coronavirus derzeit auch hierzulande aus.

 Menschen, die mit den beiden Viren infiziert sind, können durch Niesen, Husten und körperlichen Kontakt (Händegeben) ihre Mitmenschen anstecken.

Dies gilt auch für unser Wartezimmer.

 Sollten Sie eine oder beide oben gestellten Fragen mit „ja“ beantwortet haben, muss abgeklärt werden, ob Covid-19 bei Ihnen vorliegt.

 Kontaktieren Sie dazu bitte Ihren Hausarzt telefonisch.

 Dazu können Sie die 116 117 von zu Hause anrufen und sich informieren. Mit Ihrer Kooperation können Sie dabei helfen, die Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

 Ihr Praxisteam

 


Neuer Sterilisations- und Aufbereitungsraum!

Unsere Baumaßnahmen sind abgeschlossen! Wir haben unseren Aufbereitungs- und Sterilisationsraum nach den aktuellen Hygienerichtlinien des Robert Koch- Institutes entsprechend vergrößert und erweitert.